Gesangverein Frohsinn Böhringen startet mit der
1. Zukunftswerkstatt ins neue Jahr

2019 war für die Sängerinnen und Sänger des Frohsinn Böhringen alles andere als ein einfaches Jahr. Eine ernsthafte Erkrankung des Dirigenten zwang diesen seine Tätigkeit Anfang des Jahres auf unbestimmte Zeit zu unterbrechen.
Dank des Engagements der Vizechorleiter Carola Decker und Werner Beck konnte der Probebetrieb das ganze Jahr über aufrechterhalten werden. Unter ihrer Stabführung wurden auch wichtige Gesangsauftritte mit Bravour gemeistert, wofür Ihnen alle Sängerinnen und Sänger sehr dankbar waren.
Zu Beginn des neuen Jahres gab es für alle Beteiligten dahingehend eine gute Nachricht, dass die Rückkehr ihres musikalischen Leiters absehbar ist und sozusagen ein ``Neustart`` kurz bevorsteht.
Von dieser guten Nachricht ``beflügelt`` lud die Vorstandschaft des Vereins die Sängerinnen und Sänger ein, sich bei der 1. Zukunftswerkstatt einzubringen.
Am Samstag den 25.01. trafen sich 22 engagierte Sängerinnen und Sänger der verschiedenen Chöre, um gemeinsam wichtige Themen zu besprechen, insbesondere, wie die Chöre - und der Verein allgemein - weiterentwickelt werden können.
Moderiert wurde die Arbeitssitzung vom Vorstandssprecher Frank Mack, der zusammen mit den Vereinsverantwortlichen einige Themen vorbereitet hatte, die bearbeitet werden sollten.
So wurden Bestandsaufnahmen der 3 Chöre bezüglich der Anzahl der Sängerinnen und Sänger und der Altersstruktur durchgeführt. Es folgten Stärken und Schwächenanalysen und daraus resultierend Ideen, wie die Chöre weiterentwickelt werden können.
Als weitere Punkte standen Sängerbindung, Gewinnung neuer Sängerinnen und Sänger und die Öffentlichkeitsarbeit auf der Agenda, die von den Beteiligten konstruktiv und mit großem Engagement bearbeitet wurden.
Es ergaben sich viele gute Ideen und interessante Ansätze, wie der Verein weiterentwickelt werden kann. Ein herzliches Dankeschön gilt hier allen Beteiligten.
Eine der wichtigsten Erkenntnisse war, dass es elementar wichtig ist, die Freude am gemeinsamen Singen nach außen zu transportieren und Begeisterung und Emotionen zu wecken.
Mit dem Elan der 1. Zukunftswerkstatt im Rücken werden jetzt im Verein gemeinsam die Ärmel hochgekrempelt und die angeregten Ideen in die Tat umgesetzt.
Alle Beteiligten waren sich einig, dass diese Veranstaltung fester Bestandteil im jährlichen Terminkalender des Vereins werden soll, um gemeinsam den Verein erfolgreich in die Zukunft zu führen.
Fortsetzung folgt!

Stacks Image 12

GESANGVEREIN FROHSINN "1887" E.V. BÖHRINGEN